Anfahrt

Die Adresse vom Falkencamp Pepelow lautet: Haffweg 2, 18233 Pepelow

Anfahrt mit dem Auto

Unsere meisten Gäste reisen mit Auto oder dem Bus an. Vom Westen her über die Ostseeautobahn A20 nach Wismar fahren, dort zur B105 wechseln und bis nach Neubukow folgen. Vom Osten oder Süden her über die A19 bis nach Rostock fahren, zur B105 wechseln und dieser bis nach Neubukow folgen. Am leichtesten zu finden im Atlas ist die Bundesstraße B105 zwischen Wismar und Rostock. In Neubukow ist Pepelow bereits ausgeschildert. Man biegt in Richtung Nordwesten ab und folgt der Straße (L12) durch Rakow, weiter bis zum Dorf Pepelow. Hier sieht man schon die See. Einfach die Hauptstraße weiter, den Ort wieder verlassen, den Campingplatz Pepelow rechts liegen lassen, bis nach Klein Strömkendorf. Unmittelbar am Hinweisschild „Falkencamp Pepelow“ rechts in den Haffweg abbiegen Richtung Wasser auf einem anspruchsvollen Landweg bis zum vorletzten Grundstück. Das grüne Tor ist die Einfahrt zum Falkencamp Pepelow.

Weg zu Fuß

Zu Fuß zu kommen hat den Vorteil, dass man sich seinen Weg wirklich frei wählen kann. Und man findet immer zu uns. Einfach nach Norden gehen, bis man an das Meer kommt und dann immer am Ufer entlang. Wenn die Menschen überwiegend polnisch oder dänisch sprechen: umdrehen.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad kommen die Sportlichen, die Sparsamen oder Umweltbewussten. Ihr seid richtig bei uns! Ihr seid aber sicher auch so schlau, euch eine gute Radkarte zu besorgen! Bei den Links ist ein guter Hinweis für euch dabei. Nach Pepelow führen ausgebaute Straßen mit Radwegen, aber auch romantische Feldwege. Hinweis: die B105 von Rostock nach Neubukow ist jetzt auch größtenteils mit Radwegen ausgestattet.

Anfahrt mit der Bahn

Mit der Bahn kommt man aus der Ferne gut heran. Der Bahnhof Neubukow liegt an der Strecke Rostock – Wismar. Stündlich kommt der Zug aus beiden Richtungen. Rostock liegt auf der IC-Strecke Stralsund – Hamburg und ist von Berlin aus übrigens noch günstiger mit dem InterConnex zu erreichen. Das Falkencamp Pepelow ist ca. 8,5 km vom Bahnhof in Neubukow entfernt.

Anfahrt mit Linienbussen

Linienbusse fahren auf der Linie 108 sowie einiger Schülerverkehrlinien der „Regional Küste GmbH“ (RvK) von Bad Doberan über Neubukow bis nach Klein Strömkendorf (von hier aus 800 m Fußweg bis zum Falkencamp Pepelow), von Montag bis Freitag, 4 mal täglich morgens, mittags und nachmittags. Fahrplanauskunft ist per Telefon unter +49 (0) 381-4056018 bzw. online erreichbar. Reisebusse können beinahe bis vor das Tor fahren, je nach Wenderadius. Die Anfahrt erfolgt wie beim Auto.

Anfahrt übers Meer

Fähren aus Skandinavien landen in Lübeck-Travemünde oder in Rostock. Kleine Boote kommen über die Mecklenburger Bucht, Wismarsche Bucht direkt in das Salzhaff (siehe Hinweis unten). Eine Seebrücke und einen Fischereihafen gibt es in Rerik. Große Pötte laufen in den Hafen von Wismar oder Rostock ein.

Anfahrt mit dem Flieger

Große Flugzeuge landen in Hamburg (150 km), Berlin (260 km), Lübeck (90 km) oder in Rostock-Laage (75 km). Kleine Flugzeuge landen in Zweedorf, einem kleinen Flugplatz zwischen Neubukow und Rerik.

Anfahrt mit dem Navi

Für Navigationssysteme und Gäste die uns vom Wasser aus besuchen wollen, geben wir hier die exakten Koordinaten an: 54º01’56,24“ Nord; 11º34’23,72“ Ost. Die Einfahrt zum Salzhaff finden Sie unter den folgenden Längen- und Breitengraden: 54º02’05“ Nord; 11º30’12“ Ost. Bei der Einfahrt zum Salzhaff sollte man, wenn man noch keine Erfahrungen mit dem Salzhaff gesammelt hat, möglichst einen weiten Bogen fahren und von nördlicher Richtung auf den Einfahrtspunkt zusteuern (da sich in östlicher Richtung Sandbänke befinden!). Auch von der Halbinsel Wustrow sollte man ein wenig Abstand halten! An der Spitze von Wustrow kann man aber in 5 Meter Entfernung vorbeifahren, da es dort im Wasser steil bergab geht!

  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter

Leave a Reply

*

*

*